Volker Struth verrät :Real-Boss Perez sieht in Toni Kroos den "Jahrhunderttransfer" von Real Madrid

toni kroos 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Volker Struth, der Agent von Toni Kroos, stellte im OMR-Podcast von Philipp Westermeyer die große Wertschätzung, die sein Klient in Spaniens Hauptstadt erhält, heraus. Ein gemeinsames Frühstück mit Präsident Perez stellte dies erneut unter Beweis.

"Er hat mir erklärt, warum Toni Kroos der Jahrhunderttransfer von Real Madrid ist", so der bekannte Berater. Der Grund ist allerdings nicht in den Ausnahmequalitäten des Greifswalder zu finden. Perez nimmt mit seiner Aussage Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, das bei Kroos unschlagbar gewesen sei.

Hintergrund

Die Königlichen überwiesen damals "nur" 25 Millionen Euro an den FC Bayern. In der Folge gewann der Mittelfeldspieler unter anderem dreimal die UEFA Champions League mit seinem neuen Verein. Neben Spielern wie Karim Benzema zählt Kroos mittlerweile zu den dienstältesten Profis im Kader von Carlo Ancelotti.

Der 31-Jährige besitzt in Madrid noch einen Vertrag bis 2023 und kann sich eine zeitnahe Verlängerung seines Kontrakts vorstellen. Mit seinem 1:0-Führungstreffer am Dienstag gegen Inter Mailand in der Champions League belegte Kroos aufs Neue, dass er immer noch ein wichtiger Bestandteil seiner Mannschaft ist.

Video zum Thema