Real Madrid :Jorge Valdano wurde von Ancelotti-Comeback überrascht

carlo ancelotti 2016
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Werbung

"Ich hatte nicht das Gefühl, dass Florentino an Ancelotti dachte", erklärte der Argentinier laut der Sporttageszeitung Marca gegenüber dem Radiosender Onda Cero.

Allerdings mache diese Lösung durchaus Sinn. Raul Gonzalez Blanco, Trainer von Real Madrids zweiter Mannschaft. sitze nun "auf der Wartebank", könne nach der Amtszeit von Ancelotti übernehmen, so Valdano.

Hintergrund

Vereinslegende Raul war von vielen ehemaligen Spielern des Rekordmeisters als Nachfolger von Zinedine Zidane ins Spiel gebracht worden.  Seit dem vergangenen Sommer trainiert der 43-Jährige Reals Zweitvertretung. In der vergangenen Saison war er nur knapp am Aufstieg in die zweite Liga gescheitert.

Video zum Thema