Star von Leeds United

Kalvin Phillips auf dem Radar von Real Madrid

24.03.2022 um 18:52 Uhr
imago kalvin phillips 240322
Foto: Pro Sports Images / imago images
Video zum Thema

Real Madrid lässt Isco Alarcon (29) im Sommer ablösefrei ziehen. Eine Vertragsverlängerung ist keine Option. Aus dem zentralen Mittelfeld der Königlichen soll sich auch Dani Ceballos verabschieden. Der Nationalspieler wird mit einer Rückkehr zu Betis Sevilla in Verbindung gebracht.

Als neue Fachkraft fürs Mittelfeld hat Real Aurélien Tchouaméni (22) vom AS Monaco auf seine Einkaufsliste gesetzt. Laut The Times verfolgt der Rekord-Champions-League-Sieger aber auch den Werdegang von Kalvin Phillips genau.

Der englische Nationalspieler, der mit den Three Lions im vergangenen Sommer knapp im Finale der Europameisterschaft an Italien scheiterte, steht bei Leeds United noch bis 2024 unter Vertrag. Im vergangenen Sommer wollte West Ham United ihn für knapp 60 Millionen Euro verpflichten, Leeds lehnte aber ab.

Real Madrid

Real Madrid müsste wohl mindestens eine Ablösesumme in ähnlicher Größensumme nach Leeds überweisen, um sich Phillips' Dienste zu sichern. Konkurrenz droht indes durch Paris Saint-Germain und Manchester United. Beide Großklubs bekunden dem Vernehmen nach ebenfalls Interesse an Kalvin Phillips.

Real Madrid: Hintergrund

Anzeige