Real Madrid

Karim Benzema: Ex-Coach führt Leistungsexplosion auf Abgang von Cristiano Ronaldo zurück

20.03.2022 um 18:22 Uhr
karim benzema 2021 9
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Video zum Thema

"Der Schlüsselmoment für Karim war, als Cristiano ging", erläuterte Karanka, der Real von 2010 bis 2013 an der Seite von Chefcoach Jose Mourinho betreute, der englischen Tageszeitung The Mirror.

"Seine Körpersprache kann Sie täuschen, wenn Sie ihn nicht kennen, aber ich wusste, dass er Cristiano als Anführer dieses Teams ersetzen würde." Mit Cristiano ist natürlich Cristiano Ronaldo gemeint, der den Königlichen 2018 nach neun Jahren den Rücken kehrte, um sich Juventus Turin anzuschließen.

Nach dem Abgang von CR7 sei der oft als schüchtern bezeichnete Benzema laut Karanka endlich aus dem Schatten des Portugiesen getreten, was der ganzen Mannschaft zugutekommt. "Alleine seine Präsenz auf dem Platz ist für seine Teamkollegen wichtig und er kann jede individuelle Auszeichnung gewinnen."

Real Madrid

Deshalb sprach sich Karanka auch für seinen ehemaligen Schützling als einen der zukünftigen Ballon d'Or-Gewinner aus. Jüngst musste sich Benzema bei dieser Auszeichnung abgeschlagen hinter Lionel Messi, Robert Lewandowski und Jorginho mit dem vierten Platz begnügen.

Im heutigen Clasico wird Real Madrid gegen den FC Barcelona auf den Franzosen verzichten, da eine Verletzung an der linken Wade einen Einsatz unmöglich macht. Eine herbe Schwächung für den Tabellenführer der Primera Division.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk

Karim Benzema: Hintergrund

Anzeige