Karim Benzema mit historischem Fehlschuss: "War nicht sein bestes Spiel"

03.10.2022 um 07:52 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
karim benzema
Karim Benzema verschoss für Real Madrid einen Elfmeter - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Gut zehn Minuten vor dem Ende im Spiel zwischen Real Madrid und dem CA Osasuna lief Karim Benzema zum Elfmeterstoß an. Eigentlich eine kinderleichte Aufgabe für den Superstar, der als bombensicherer Elfmeterschütze gilt.

Benzema krachte den Ball allerdings an die Latte. Real kam damit nicht über ein 1:1 hinaus und musste dem FC Barcelona die Tabellenführung überlassen. Benzemas Fehlschuss brachte sogar etwas Historisches mit sich.

In der spanischen Meisterschaft hat Benzema gegen Osasuna allein in diesem Jahr 2022 stolze drei Elfmeter verschossen. Gegen keinen anderen Gegner im nationalen iberischen Fußballwettbewerb scheiterte der 34-Jährige öfters aus elf Metern.

"Es war nicht sein bestes Spiel. Er war nicht so frisch. Er muss für die nächsten Spiele arbeiten", sagte Real-Trainer Carlo Ancelotti im Anschluss an die Partie über Benzema. Der harte Oktober hält für Real Madrid neun Spiele in allen Wettbewerben bereit.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG