Real Madrid :Karim Benzema: "Paris ist großartig, aber wir sind es auch"

karim benzema 2021 2
Foto: Vitalii Kliuiev / Dreamstime.com

Real Madrid wurde in der ersten KO-Runde der Königsklasse eigentlich Benfica Lissabon als Gegner zugelost. Da allerdings einige Patzer passierten, wurde die Auslosung wiederholt. Beim zweiten Durchgang erwischten die Königlichen Paris Saint-Germain.

PSG wird nach den Verpflichtungen von Sergio Ramos, Gianluigi Donnarumma, Achraf Hakimi und Lionel Messi als Top-Favorit auf den Champions-League-Titel gehandelt. Die Bosse von Real waren deshalb über die wiederholte Auslosung mehr als verstimmt.

Hintergrund

Karim Benzema macht sich aber keinen Kopf angesichts der Klasse des Gegners. "Wir wissen, dass Paris eine großartige Mannschaft ist, aber wir sind es auch", erklärte der überaus formstarke Mittelstürmer (wettbewerbsübergreifend 18 Tore und acht Vorlagen in 22 Spielen) gegenüber der Sportzeitung AS.

karim benzema 2020 102
Foto: Brais Seara / Shutterstock.com

Wenn man die Champions League gewinnen will, müsse man ohnehin jeden Gegner schlagen, ergänzte der 33 Jahre alte Angreifer: "Das sind Spiele, die jeder bestreiten will. Es sind sehr wichtige Partien für uns, auch für die Fans." Benzema weiter: "Wir wollen das Hinspiel und das Rückspiel gewinnen, weil wir den Champions-League-Titel wollen."

Pochettino will Real schlagen und den Titel gewinnen

Real Madrid gastiert zunächst am 15. Februar im Prinzenpark, am 9. März steigt das Rückspiel im Estadio Santiago Bernabeu. Ebenso wie Real will natürlich auch PSG das Viertelfinale erreichen.

"Wir haben genug Qualität, um dieses Duell zu gewinnen und in die nächste Runde einzuziehen. Das ist das Ziel von Paris Saint-Germain", erklärte Cheftrainer Mauricio Pochettino. Real Madrid sei es zwar gewohnt, die Königsklasse zu gewinnen und habe sehr viel Erfahrung und eine große Historie, er zweifle aber nicht daran, "dass wir eine großartige Mannschaft haben und wir uns in bestmöglicher Form auf das Spiel vorbereiten."

Video zum Thema