Real Madrid :Karim Benzema: Gute Nachrichten nach EM-Enttäuschung

karim benzema 2019 08 005
Foto: bestino / Shutterstock.com
Werbung

Karim Benzema und Real Madrid könnten schon bald eine nochmalige Vertragsverlängerung bekanntgeben. Die in der spanischen Hauptstadt angesiedelte Tageszeitung ABC berichtet von Verhandlungen, die vor zwei Wochen gestartet wurden.

Der neue Vertrag soll bis 2023 datiert sein, also um ein Jahr länger als das aktuell gültige Arbeitsverhältnis. Die Gespräche sollen unmittelbar vor dem Abschluss stehen. Nachdem Benzema aus seinem Sonderurlaub wegen der Teilnahme an der Europameisterschaft zurückgekehrt ist, wird mit seiner Unterschrift gerechnet.

Hintergrund

Wie aus dem Bericht weiter hervorgeht, wollte Real Benzema sogar bis 2024 binden. Der Starstürmer, der im Dezember seinen 34. Geburtstag feiert, aber immer noch sehr wichtig für den spanischen Rekordmeister ist, wollte sich jedoch nur ein weiteres Jahr binden.

Diese Entscheidung rührt wohl mit dem geplanten Karriereende bei seinem Jugendklub Olympique Lyon. Benzema kokettierte immer wieder öffentlich damit, noch einmal im OL-Trikot auflaufen zu wollen.

"Er muss sich entscheiden, ob er den besten Klub der Welt verlässt oder nach Lyon zurückgeht - es ist aber nur eine Frage der Zeit, denn es ist sein Traum, nach Lyon zurückzukehren", sagte Benzemas ehemaliger Berater Karim Djaziri im Februar.

Video zum Thema