Kepa wunderte sich über Interesse von Tuchel, wollte dem FC Bayern aber zusagen

07.09.2023, 16:56 Uhr

von Simon Seitz

kepa
Kepa Arrizabalaga wechselte auf Leihbasis von Chelsea zu Real Madrid - Foto: / Getty Images

Real Madrid schnappte dem FC Bayern Kepa in der Sommer-Transferperiode 2023 vor der Nase weg, der 28-Jährige gab gegenüber der AS zu, dass er sich mit dem FC Bayern eigentlich schon einig war. "Thomas Tuchel hat mich angerufen. Der Wechsel nach München stand kurz bevor", berichtet der Spanier.

Das Interesse aus München sei zunächst "seltsam" gewesen, aber erfreute den spanischen Nationaltorhüter, denn unter Tuchel war er im Kasten des FC Chelsea nicht gesetzt: "Der Anruf hat mich ein wenig bestärkt. Denn wenn ein Trainer, unter dem man einst kaum gespielt hatte, dich anruft und in seinem Team haben will, gibt dir das ein gutes Gefühl."

Auch Pochettino wollte Kepa halten

Dass Kepa Arrizabalaga überhaupt verfügbar, war lag aber nicht an seinem Verein, Mauricio Pochettino, der Trainer des FC Chelsea wollte den 28-Jährigen halten, Kepa jedoch wollte eine Veränderung. "Ich dachte, dass ein Wechsel gut für mich wäre. Ich wollte eine Veränderung", so der Torhüter.

thibaut courtois 2021 5
Thibaut Courtois fehlt Real Madrid monatelang wegen einer Kreuzbandverletzung - Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Als der Bayern-Wechsel nach München kurz vor dem Abschluss stand, verletzte sich bei Real Madrid Stammtorhüter Thibaut Courtois am Kreuzband. Die Blancos wurden beim 13-fachen Nationalspieler Spaniens vorstellig.

Real Madrid ist eben Real Madrid

Als er den Anruf der Königlichen erhielt, musste Kepa nicht lange überlegen: "Am Ende ist Real Madrid eben Real Madrid. Wenn Real Madrid dich anruft, gibt es nur wenige Dinge, über die man nachdenken muss."

Die Details zwischen Spielerseite und dem Verein waren laut des 28-Jährigen sehr schnell geklärt und Kepa Arrizabalaga konnte seine Zelte in Madrid aufschlagen. Vor allem das Estadio Santiago Bernabeu hat es dem Torhüter angetan und war ein Mitgrund für den Wechsel: "Das Stadion ist spektakulär, die Atmosphäre ist großartig.".

Verwendete Quellen

marca.com