Kylian Mbappe zu Real Madrid? LaLiga-Boss würde Wechsel begrüßen

17.02.2022 um 12:00 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
kylian mbappe 2021 18
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Javier Tebas hofft zur Steigerung der Vermarktungswerte, dass sich Kylian Mbappe zur kommenden Saison Real Madrid anschließen wird.

"Ich habe keine Infos zu Mbappe. Ich kenne aber nur wenige Fälle, in denen Spieler, die noch sechs Monate Vertrag haben, ihren Vertrag verlängern und in ihrem Verein weiterspielen", sagte Tebas im Rahmen einer Buchvorstellung. "Wenn der Deal mit Real zustande kommt, wäre das eine Freude für LaLiga. Eines der besten Dinge, die der spanischen Liga passieren können."

Dass eine solche Aussage ausgerechnet vom LaLiga-Präsidenten kommt, war erwartbar. Tebas hat die Anziehungskraft "seiner" Liga im Blick und erst im vergangenen Jahr nach Cristiano Ronaldo in Lionel Messi den nächsten Superstar verloren.

Real Madrid

Mbappe machte indes am Dienstag nochmals klar, dass er hinsichtlich seiner Zukunft noch keine Entscheidung getroffen hat. "Ich habe meine Zukunft noch nicht entschieden. Ich spiele für Paris Saint-Germain, einem der besten Klubs der Welt", sagte er bei Movistar.

Auch interessant