Leihgeschäft mit der Roma rückt näher

14.07.2016 um 15:59 Uhr
von Thomas Müller
Redakteur
Berichtete bis 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball und die Bundesliga.
nacho fernandez real madrid
Foto: madridismo.net / Dreamstime.com

Nach Informationen der Sporttageszeitungen Marca und Gazzetta dello Sport steht der Abwehrakteur vor einer Leihe in die italienische Hauptstadt. Als Leihgebühr sind zwei Millionen Euro im Gespräch.

Im Anschluss an die angedachte Leihe wollen sich die Giallorossi dem Vernehmen nach eine Kaufoption über elf Millionen Euro sichern.

Zuletzt hatte Roma-Chefcoach Luciano Spaletti laut Tuttomercatoweb bestätigt, dass man Gespräche mit dem Innenverteidiger von Real Madrid führe.

Der 26-Jährige wäre nach Juan Jesus bereits der zweite Neuzugang für die Defensivabteilung der Römer in dieser Woche. Der Brasilianer kommt von Inter Mailand - ebenfalls zunächst auf Leihbasis.

Nacho Fernandez stammt aus der eigenen Jugendabteilung der Königlichen. Sein Arbeitspapier im Bernabeu ist noch vier Jahre gültig.

Eine große Rolle unter Chefcoach Zinedine Zidane spielte der vielseitige Abwehrakteur, der in der Viererkette bereits alle Positionen bekleidete, nicht.