Linksverteidiger-Suche: Holt Real Madrid Fran Garcia zurück?

03.02.2022 um 15:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago fran garcia
Foto: ZUMA Wire / imago images

Ferland Mendy soll zur kommenden Saison ein mindestens ambitionierter Konkurrent an die Seite gestellt werden. Seit Wochen dreht sich das Kandidatenkarussell. Einen konkreten Plan hat Real Madrid dafür zwar noch nicht ausgearbeitet, einige mögliche Transferziele bewegen sich aber bereits in der Umlaufbahn des spanischen Rekordtitelträgers.

Defensa Central zufolge gehört auch Fran Garcia dem Kandidatenkreis an. Der 22-Jährige ist an der Concha Espina ein alter Bekannter, lernte das Fußballer-Einmaleins in der Nachwuchsakademie der Blancos und absolvierte im Dezember 2018 sogar ein Spiel für die Profis.

Nach einer Leihsaison verpflichtete Rayo Vallecano Garcia im vergangenen Sommer für zwei Millionen Euro fest. Im Madrider Stadtviertel ist der frühere Juniorennationalspieler gesetzt und trägt seinen Anteil dazu bei, dass der Aufsteiger auf Platz 8 stehend eine überragende Saison spielt. Real soll noch 50 Prozent der Transferrechte an Garcia halten.

"Ich bin seit meiner Kindheit ein Madridista, sie haben mich zu dem gemacht, was ich bin", sagte der Außenverteidiger der AS. "Die Werte von Madrid und Rayo sind nicht sehr unterschiedlich. Ich würde in Zukunft gerne zurückkehren, weil es meine Heimat ist. Ich bin jung angekommen und fast ein Mann geworden."

Verwendete Quellen: Defensa Central