Anzeige

Real Madrid :Lucas Vazquez spricht über seinen Traum - und schwört Real die Treue

lucas vazquez 2017
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Bisher hat Lucas Vazquez dreimal das Trikot der spanischen Nationalmannschaft getragen, zuletzt im September 2016 gegen Belgien.

Bei der letzten Länderspielreise im vergangenen November war der Rechtsaußen nicht am Start. Jetzt ist er wieder dabei.

Nationaltrainer Julen Lopetegui nominierte den 26-Jährigen für die Partien gegen Deutschland und Argentinien.

"Ich freue mich sehr über die Berufung von Lopetegui, jetzt möchte ich gerne Teil des Teams sein", erklärte Vazquez.

Er habe zu Saisonbeginn nicht so häufig gespielt, doch nun komme er öfter zum Einsatz und habe auch mehr Selbstvertrauen.

Nun will er den ehemaligen U21-Nationaltrainer von sich überzeugen und seinen Traum erreichen.

"Zur WM zu fahren ist mein persönliches Ziel. Der Weg dahin führt aber nur über harte Arbeit", erklärte Vazquez.

"Ich muss mein absolutes Bestes für Real Madrid geben und versuche weiter, meinen Job bestmöglich zu machen."

Lucas Vazquez wurde in den vergangenen Tagen als Wechselkandidat gehandelt. Er könnte als Tauschspieler im Werben um Mohamed Salah dienen, hieß es.

Doch der Rechtsaußen hat kein Interesse an einem Abschied vom spanischen Rekordmeister.

"Ich bin sehr glücklich bei Real Madrid, das ist der Verein, der mich zu dem Spieler gemacht hat, der ich heute bin", so Vazquez.

Er hoffe, dass er noch "viele Jahre" in Madrid bleiben könne: "Ich spiele den besten Fußball, seit ich hier bin und ich trage meinen Teil zum Erfolg bei."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige