Serie A

Luka Jovic vor Florenz-Wechsel: Vater stichelt gegen Real Madrid

06.07.2022 um 16:22 Uhr
getty luka jovic 22070618
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Luka Jovic wird aller Voraussicht nach in Kürze in der Toskana seinem Dienst nachgehen. Sein Transfer zum AC Florenz steht unmittelbar bevor. Real lässt den Serben ablösefrei ziehen und sichert sich lediglich eine 50-prozentige Weiterverkaufsbeteiligung.

Spaniens Rekordmeister nimmt einen großen Transferverlust mit Jovic in Kauf, schließlich hatte man vor drei Jahren mehr als 60 Millionen Euro für den Mittelstürmer nach Hessen überwiesen.

Bei Real Madrid bekam Jovic nur wenig Chancen, von Beginn an aufzulaufen. Das soll in der Serie A anders werden. "Die Fiorentina ist der richtige Wechsel", erklärte Jovics Vater Milan laut Tuttomercatoweb in einem Interview in Serbien.

Real Madrid

Offenbar ist man im Hause Jovic heiß darauf, Real Madrid zu zeigen, dass man einen Fehler gemacht hat, dem Stürmer nicht mehr Vertrauen entgegengebracht zu haben. "Das ist eine Chance für uns alle, um zu zeigen, wer Recht und wer Unrecht hat", so Milan Jovic.

Verwendete Quellen: tuttomercatoweb.com

Luka Jovic: Hintergrund

Anzeige