Real Madrid :Luka Jovic will regelmäßig spielen – bei Real Madrid oder woanders

imago luka jovic 290721
Foto: PRESSINPHOTO/Shutterstock / imago images
Werbung

"In meinem Alter und nach so langer Zeit, in der ich wenig gespielt habe, möchte ich irgendwo sein, wo ich konstant spiele, wenn ich den Verein erneut verlasse", sagte der Mittelstürmer gegenüber Infiormer.

Jovic war 2019 für 60 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt zu Real Madrid gewechselt. Unter Zinedine Zidane kam der 23-Jährige kaum zum Zug, gegen Karim Benzema hatte er keine Chance.

Hintergrund

In der vergangenen Rückrunde wurde Jovic an seinen Ex-Verein verliehen, die erhoffte Leistungsexplosion blieb allerdings aus. Ob Neu-Real-Coach Carlo Ancelotti (62) mit Jovic plant, bleibt abzuwarten.

Real Madrid will Jovic angeblich verkaufen, um mit der eingenommenen Ablösesumme einen Teil der geplanten Verpflichtung von Kylian Mbappe (22, Paris Saint-Germain) zu finanzieren.

Der AC Mailand wird als Jovic-Interessent gehandelt. Jovic scheint gegenüber einer Anstellung in der Serie A nicht abgeneigt zu sein. "Meine Priorität ist es, in einer Top-Liga zu spielen und regelmäßig aufzulaufen", will er sich nicht auf ein Ziel festlegen.

Auch ein Verbleib beim spanischen Rekordmeister kommt für den Ex-Bundesliga-Torjäger infrage. Vor dem großen Druck an der Concha Espina hat er keine Angst.

"Im größten Verein der Welt zu spielen bringt natürlich eine große Verantwortung mit sich", so der Angreifer. "Ich habe damit kein Problem. […] Ich glaube an mich, ich glaube an meine Qualität."

Video zum Thema