Real Madrid :Luka Modric: Karriereausklang unter Pep Guardiola?

imago 100921 luka modric
Foto: Sportimage / imago images
Werbung

Laut der katalanischen Zeitung El Nacional denkt Manchester City über eine Verpflichtung des Weltfußballers von 2018 zur Saison 2022/2023 nach.

Modrics Arbeitspapier bei Real Madrid endet am 30. Juni 2022. Mit Eduardo Camavinga (18) steht einer seiner möglichen Nachfolger bereits bei den Königlichen unter Vertrag.

Hintergrund

Manchester City liebäugelt angeblich damit, Modric "einen Vertrag mit einer Zukunftsvision anzubieten." Heißt: Zunächst würde Modric unter Pep Guardiola (50) für die Sky Blues spielen, im Anschluss winkt eine Anstellung beim Schwesterverein New York City FC in der Major League Soccer.

Luka Modric habe schon immer den Wunsch gehabt, eines Tages in den USA zu leben. Zuvor könne er beim amtierenden englischen Meister "trotz seines Alters sehr wichtig werden."

Video zum Thema