Luka Modric lehnt lukratives Angebot für Real Madrid ab

03.01.2023 um 17:57 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
luka modric
Luka Modric bleibt Real Madrid wohl treu - Foto: / Getty Images

Luka Modric lässt keine Zweifel daran, dass er seinen Fußballruhestand aller Wahrscheinlichkeit nach bei Real Madrid aufnehmen wird. Laut der Marca ist für den 37-Jährigen ein lukrativer Wechsel zu Al-Nassr, dem neuen saudischen Klub von Cristiano Ronaldo, kein Thema.

Modric hat sich dazu entschieden, mindestens eine weitere Saison für den spanischen Rekordmeister spielen zu wollen, was rund um die Concha Espina auf freudige Gesichter stoßen soll. Klubs aus der nordamerikanischen Major League Soccer sollen ebenfalls angeklopft haben, bleiben aber chancenlos.

Bei der jüngsten WM hat Modric bewiesen, dass er noch immer über absolutes Weltklasseformat verfügt und Kroatien auf den 3. Platz geführt. Seine Nationalmannschaftskarriere führt er mindestens bis Juni 2023 fort, wenn er mit Kroatien neben der Niederlande, Spanien und Italien an der Finalrunde der Nations League teilnimmt.

Mit der Vertragsverlängerung in Madrid könnte es nun sogar ziemlich schnell gehen. Nach Angaben des für gewöhnlich gut informierten Nicolo Schira ist Modric nur den berühmten einen Schritt davon entfernt, seinen auslaufenden Real-Vertrag bis 2024 zu verlängern.

Verwendete Quellen: Marca/Nicolo Schira