Real Madrid :Luka Modric will noch lange nicht Schluss machen: "Fühle mich wie unter 30"

luka modric 2021 1
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Geht es nach der körperlichen Verfassung von Luka Modric, ist noch lange nicht Schluss. Der Schlüsselspieler von Real Madrid wurde nach dem 2:0-Sieg in der Champions League gegen Inter Mailand zum Spieler des Spiels gekürt.

"Ich fühle mich sehr gut. Ich denke, man muss nicht auf das Alter schauen, sondern auf das, was man auf dem Platz macht", sagte Modric nach der Partie bei Movistar+. "Jedes Mal merkt man die Jahre weniger, weil die Karrieren länger werden. Ich fühle mich sehr gut und ich fühle mich, als wäre ich unter 30."

Hintergrund

Zweifelsohne gehört Modric trotz seines gehobenen Alters von mittlerweile 36 Jahren nach wie vor zu den absoluten Leistungsträgern. Im Einklang mit Casemiro und Toni Kroos bildet Modric das momentan wohl beste Mittelfeld Europas.

Modrics anhaltend spektakuläre Leistungen fixen Real Madrid an, den 2022 auslaufenden Vertrag nochmals zu verlängern. Laut Fabrizio Romano arbeiten die Blancos seit Monaten an einer Einigung. Das neu definierte Arbeitspapier soll dann Gültigkeit bis 2023 besitzen.

Video zum Thema