Marcelo-Nachfolger: Real Madrid blickt in die Premier League

27.12.2021 um 09:59 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
marcelo
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Es wäre inzwischen eine große Überraschung, sollte Real Madrid den auslaufenden Vertrag von Marcelo nochmals verlängern. Nach im Sommer 15 Jahren in Diensten der Blancos dürfte das Kapitel für den Brasilianer ein Ende nehmen.

Planungen in diese Richtung unterfüttert nun eine Meldung von Defensa Central, derzufolge Rayan Ait Nouri von den Wolverhampton Wanderers ein Spieler ist, mit dem sich die Madrider Planungsabteilung intensiv auseinandersetzt.

Ait Nouri spielt seine zweite Saison im Molineux und hat sich dort im Laufe der Runde unter dem neuen Trainer Bruno Lage auf der Linksverteidiger-Position etabliert. Momentan fällt der 20 Jahre alte Franzose allerdings mit einer Leistenverletzung aus.

Die Wolves sollen sich durchaus mit einem Verkauf von Ait Nouri befassen und möglichen Interessenten angeboten haben, die 50-prozentige Weiterverkaufsklausel, die sich Ex-Verein SCO Angers sicherte, erwerben zu können. Wolverhampton könnte mit etwaig interessierten Klubs somit frei verhandeln.

An der Concha Espina beackert momentan Ferland Mendy die linke Abwehrseite, aus dem Castilla-Team drängt Miguel Gutierrez auf regelmäßige Einsätze. Marcelo soll derweil vor allem aus seiner brasilianischen Heimat Avancen empfangen – Palmeiras, Botafogo und Fluminense gelten als interessiert.

Verwendete Quellen: Defensa Central
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG