Real Madrid :Marcelo und Real Madrid – Trennung steht bevor

marcelo real madrid 5
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Werbung

Marcelo kommt in dieser Saison einfach nicht auf die Beine. Wegen zwei schwerwiegenden Muskelverletzungen sind erst zwei Kurz-Pflichtspielauftritte für den Linksverteidiger dokumentiert. Eine langfristige Zukunft bei Real Madrid hat er wohl nicht mehr.

Laut dem katalanischen El Nacional hat Real-Präsident Florentino Perez die Entscheidung getroffen, den auslaufenden Marcelo-Vertrag nicht mehr zu verlängern. Spieler wie Ferland Mendy, David Alaba, Nacho Fernendez und Miguel Gutierrez haben Marcelo auf der linken Bahn längst den Rang abgelaufen.

Hintergrund

Nach vier Champions-League-Titeln und fünf Meisterschaften scheint also Schluss zu sein für den Brasilianer, der im Winter 2007 nach Madrid wechselte. Für Marcelo könnte es im Falle seines tatsächlichen Ausscheidens zurück in heimische Gefilde gehen.

Aus Brasilien war schon vor Kurzem eine Rückkehr zu seinem Jugendverein Fluminense Rio de Janeiro ins Gespräch gebracht worden. Dort holte Real den inzwischen 33-Jährigen einst für heute unvorstellbare 6,5 Millionen Euro.

Video zum Thema