Bleibt Marco Asensio? "Real Madrid hat das letzte Wort"

27.06.2022 um 20:59 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
marco asensio
Foto: / Getty Images

Bis vor ein paar Wochen vertrat Horacio Gaggioli die Interessen Asensios. Nach Jahren der Zusammenarbeit kennt der Geschäftsmann den Charakter des Offensivspielers sehr gut und weiß, was dieser für seine sportliche Zukunft anstrebt.

"Marco ist ein Madridista und wenn er die minimale Chance bekommt, die er braucht, wird er bei Real Madrid den Unterschied ausmachen können", prophezeite Gaggioli gegenüber der Marca. "Ich glaube an Marco. Der Klub ist es, der das letzte Wort hat."

Asensio schien sich durch den kürzlichen Beraterwechsel stärker mit einem Transfer beschäftigt zu haben. Mit Star-Agent Jorge Mendes an seiner Seite stehen ihm viele Türen offen. Der Portugiese gilt als mächtigster Spielervermittler im Fußballgeschäft.

Der AC Milan soll beispielsweise bei Mendes angeklopft haben, um wegen seines neusten Klienten vorzufühlen. Auch Liverpool wird Interesse nachgesagt. Der Spanier soll eine Anstellung in der Lombardei wegen besserer Aussichten auf einen Stammplatz bevorzugen.

Real Madrid legt unterdessen sehr viel Geduld an den Tag. Coach Carlo Ancelotti baute in der Liga regelmäßig auf Asensio. In der Champions League war der 26-Jährige – wie im Finale gegen Liverpool – hingegen häufig zum Zusehen verdammt. Ob ihm diese Perspektive, bei aller Liebe zum Klub, in Zukunft reichen wird?