Marco Asensio wechselt zum Berater von Cristiano Ronaldo

24.04.2022 um 21:53 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
marco asensio
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Dies lässt zumindest sein Berater-Wechsel erahnen. Bis vor kurzem wurde Asensio noch von Horacio Gaggioli vertreten. Der Spielerberater hat ein gutes Verhältnis zu Carlo Ancelotti und soll vom Real-Trainer im letzten Jahr darum gebeten worden sein, Asensio von einer weiteren Zusammenarbeit mit den Madrilenen zu überzeugen.

Gaggioli ist nun jedoch Geschichte, da Asensio die Kooperation beendet hat. Stattdessen legt der 26-Jährige sein Schicksal fortan in die Hände von Berater-Guru Jorge Mendes. Vom Wechsel zum portugiesischen Agenten berichtete unter anderem die spanische Sportzeitung AS.

Dieser Move könnte als Fingerzeig für den kommenden Sommer gewertet werden. Mendes ist für spektakuläre Transfers bekannt und hat Spitzenspieler wie Cristiano Ronaldo, Angel Di Maria oder David de Gea als Klienten unter Vertrag.

Marco Asensio genießt außerhalb Madrids hohes Ansehen. So haben sowohl der FC Arsenal als auch der AC Milan ein Auge auf den Linksfuß geworfen. Wenn Real noch einmal etwas Geld sehen will, muss der Transfer nach dieser Saison über die Bühne gehen, wenn es zu keiner Verlängerung kommt. 2023 dürfte Asensio den Klub ablösefrei verlassen.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG