Real Madrid :Marco Asensio im Winter weg? FC Arsenal drängt auf Januar-Transfer

marco asensio 2020 06 15
Foto: Mikolaj Barbanell / Shutterstock.com
Werbung

Noch weiß niemand so recht, wie es mit Marco Asensio bei Real Madrid weitergehen wird. Carlo Ancelotti höchstpersönlich verhinderte in diesem Sommer den Abgang Asensios, dem so einige Angebote von großen Klubs vorlagen. Unter anderem vom FC Arsenal.

Wie die Mundo Deportivo mit Verweis auf die britische Sun berichtet, sind die Gunners weiterhin daran interessiert, mit Asensio zusammenzuarbeiten. Vor allem Trainer Mikel Arteta sei ein großer Fan seines Landsmanns und dränge die Führungsetage darauf, einen Transfer im Januar einzufädeln.

Hintergrund

Die Drähte zwischen Real und Gunners könnten schnell wieder glühen. In jüngerer Vergangenheit sind die Transfers von Dani Ceballos und Martin Ödegaard nach London ausgehandelt worden. Arsenal gilt aber nicht als einziger Asensio-Interessent. Auch der AC Mailand und Juventus Turin sind in diesem Zusammenhang schon häufiger genannt worden.

Asensios Berater Horacio Gaggioli hatte vor Kurzem deutliche Worte gefunden. "Ancelotti hat Marco Spielzeit und Möglichkeiten versprochen, aber nach den wenigen Spielen ohne Spielminuten haben wir gesagt, mal sehen, was wir im Januar machen werden."

Video zum Thema