Real Madrid :Martin Ödegaard: Real Madrid hat eine klare Haltung

imago martin odegaard 2021 5
Foto: Shutterstock / imago images
Werbung

Der derzeit an Arsenal verliehe Norweger soll demnach in der kommenden Spielzeit zu Real Madrid zurückkehren, wo er noch bis 2023 unter Vertrag steht. Ödegaard soll als Alternative zu Toni Kroos und Luka Modric zur Verfügung stehen.

Laut AS wollte Zinedine Zidane Ödegaard im Winter nicht abgeben. Nur weil der Youngster Druck machte, lenkte Zidane ein. Das rächt sich Jetzt. Zwar erhält der Norweger im Emirates Stadium regelmäßig Spielpraxis, allerdings kann Zidane seinen Mittelfeld-Virtuosen Kroos und Modric in der entscheidenden Saisonphase nun kaum Pausen gönnen.

Hintergrund

Isco spielt derzeit als Alternative für die Halbpositionen im Mittelfeld keine Rolle, Fede Valverde pflegt einen anderen Fußballstil als Ödegaard.

Video zum Thema