Alternative zu Rüdiger? :Merih Demiral auf dem Radar von Real Madrid

merih demiral 2021 1
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Real Madrid hat die Abschiede von Raphael Varane und Sergio Ramos zweifelsohne gut verkraftet. Neuzugang David Alaba und Eder Militao bilden die neue Innenverteidigung des Rekordmeisters. Nur 17 Gegentore nach 20 Spielen zeugen davon, dass die zentrale Abwehr gut funktioniert.

Fehlerlos ist das Duo allerdings nicht. Eder leistete sich jüngst bei der Auswärtsniederlage gegen Getafe einen folgenschweren Aussetzer. Alternativen sind im Kader von Real-Coach Carlo Ancelotti (62) allerdings rar gesät. Das soll sich ändern.

Hintergrund

Antonio Rüdiger im Visier von Real Madrid

Antonio Rüdiger, der stand heute im kommenden Sommer ablösefrei zu haben ist, soll ein Transferziel der Blancos sein. Allerdings buhlen um den deutschen Nationalverteidiger nicht nur dessen aktueller Verein Chelsea und Real Madrid, sondern auch zahlreiche Topclubs wie der FC Bayern und Paris Saint-Germain.

antonio rudiger 2021 10
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Rüdiger soll sich zwar für einen Wechsel zu Real ausgesprochen haben, fix ist die Zusammenarbeit allerdings noch nicht. Die hohen Gehaltswünsche des gebürtigen Berliners könnten den Wechsel in Spaniens Hauptstadt verhindern.

Eine Alternative zu Rüdiger scheint Merih Demiral (23) zu sein. Laut der türkischen Zeitung Fanatik zeigt Spaniens Rekordmeister Interesse an dem 23-Jährigen. Auch Chelsea, Napoli und Newcastle United haben ihn auf dem Zettel.

Merih Demiral von Juve zu Atalanta verliehen

Merih Demiral war Anfang 2019 aus seiner Heimat in die Serie A gewechselt. Bei US Sassuolo machte er sich schnell einen Namen. Juventus Turin schlug nur wenige Monate später zu und verpflichtete den Innenverteidiger für knapp 20 Millionen Euro.

Im vergangenen Sommer liehen die Bianconeri Demiral innerhalb der Serie A zu Atalanta Bergamo aus. Unter Trainer Gian Piero Gasperini ist Demiral normalerweise gesetzt. Es scheint wahrscheinlich, dass die Lombarden Gebrauch von ihrer 25 Millionen Euro schweren Kaufoption machen, um Demiral langfristig an sich zu binden.

Video zum Thema