Marcelo-Erbe: Mino Raiola bietet Schützling bei Real Madrid an

28.03.2022 um 19:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
marcelo
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Weiterlesen nach dem Video

Da Marcelo Real Madrid sehr wahrscheinlich verlassen wird, treiben die Königlichen ihre Suche nach einem neuen Linksverteidiger voran. Die Kandidatenliste ist inzwischen um einen weiteren Namen erweitert worden.

Einem Bericht des Portals Defensa Central zufolge hat der geschäftige Berater Mino Raiola seinen Klienten Owen Wijndal an der Concha Espina angeboten. Mehr gibt die Meldung nicht her. Ob sich die Blancos grundsätzlich für diese Option begeistern können, bleibt also offen.

Wijndal gehört zu den Shootingstars des niederländischen Fußballs und hat trotz seiner erst 22 Jahre bereits über 190 Spiele für den AZ Alkmaar im Erwachsenenbereich absolviert. Reals ärgster Konkurrent wäre wohl Juventus Turin, das als Vorgriff auf die kommende Saison Alex Sandro durch ein jüngeres Modell ersetzen möchte.

Vor etwa einer Woche hatte Wijndal seinen Vertrag bis 2024 verlängert. Einen Abschied im kommenden Sommer sollte das nicht unbedingt ausschließen. Der niederländische Nationalspieler betonte: "Ich hatte nur noch einen Einjahresvertrag, also bestand die Gefahr, dass ich ablösefrei gehe. Wir haben uns jetzt gut arrangiert, so dass ich dem Verein helfe und der Verein mir hilft."

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Defensa Central
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG