Borussia Dortmund

Modric-Erbe: Jude Bellingham bei Real Madrid im Gespräch

04.04.2022 um 10:37 Uhr
getty jude bellingham 220402
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Real Madrid ist nach Informationen der AS sehr an dem 18-Jährigen interessiert. Der Tabellenführer der Primera Division besitzt im Mittelfeld mit Toni Kroos (32) und Luka Modric (36) zwei renommierte, aber in die Jahre gekommene Ballverteiler.

Letztgenannter wird wohl nur noch bis 2023 im Verein bleiben. Jude Bellingham soll ihn der spanischen Sportzeitung im Anschluss beerben. In Dortmund gehört der Engländer seit seinem Wechsel vor knapp zwei Jahren zur Stammelf.

Bellingham wirkt für sein Alter unglaublich reif. Sowohl auf dem Platz als auch daneben tritt er selbstbewusst auf. Seine starken Leistungen in der Vergangenheit rufen allerdings nicht nur Real Madrid auf den Plan. Bereits im Winter wurde vom Interesse des FC Liverpools berichtet, der sogar bis zu 90 Millionen Euro für den Rechtsfuß in die Hand nehmen würde.

Real Madrid

Wie die Sport Bild vor einem Monat erfuhr, hat Bellingham intern erklärt, dass er in diesem Sommer noch keinen Wechsel anstrebt. 2023 sieht die Welt aber schon wieder ganz anders aus.

Da der Kontrakt des Spielers noch über drei Jahre läuft, könnten die Dortmunder abermals ein hübsches Sümmchen kassieren. Birmingham City würde jedoch als Ausbildungsverein Bellinghams mit fünf Prozent am Weiterverkauf beteiligt werden.

Verwendete Quellen: AS

Jude Bellingham: Hintergrund

Anzeige