Muskelschwund? Gareth Bale lacht über Bildvergleich

05.02.2022 um 13:59 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
gareth bale
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Weiterlesen nach dem Video

Auf dem zweigeteilten Bild, das bereits eifrig durch das Netz geisterte, ist Bale zum einen beim Training in der Saisonvorbereitung und zum anderen bei einer Einheit nach seiner langen Verletzungspause zu sehen. Der Urheber des Posts verglich jeweils das linke Bein des Angreifers und wollte auf dem aktuelleren Schnappschuss einen Muskelrückgang erkannt haben.

Dieses Missverständnis räumte Bale nun selbst aus dem Weg, indem er ein weiteres Bild von der kürzlichen Trainingseinheit postete. Mit einem lachenden Emoji deutete der 32-Jährige auf sein linkes Bein, das sich im Gegensatz zum vorherigen Foto auf dem Boden befindet.

Es wirkt durch die Anspannung gleich viel muskulöser. Mit dem Fußballer lachten über eine Million Nutzer, die ihm für seine Richtigstellung einen Like daließen.

Die Aufmunterung kann Gareth Bale nach den letzten Monaten sicherlich gebrauchen. Seit dem September des letzten Jahres hinderten ihn Verletzungen am Knie und an der Wade daran, am Spielbetrieb seines Klubs teilzunehmen. Hinzu kamen außerdem noch eine Corona-Infektion und anhaltende Rückenprobleme.

Weiterlesen nach dem Video

Wann er wieder auf dem Rasen stehen wird, ließ sein Coach, Carlo Ancelotti, bislang offen. Beim Aus im Viertelfinale der Copa del Rey bei Athletic Bilbao (0:1) saß Bale zuletzt zwar auf der Bank, wurde aber ebenso wenig eingesetzt wie Eden Hazard.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG