Real Madrid :Nach Comeback: Zinedine Zidane nimmt Druck von Eden Hazard

eden hazard 2019 08 006
Foto: bestino / Shutterstock.com

Zinedine Zidane wirbt in der Sache Eden Hazard öffentlich um Geduld. "Er braucht Zeit, er braucht auch Spielzeit und langsam aber sicher wird er wieder in der Startelf stehen", sagte der Cheftrainer von Real Madrid am Mittwochabend.

Der Belgier war in der Partie gegen Elche eine Viertelstunde vor Schluss eingewechselt worden, nachdem er zuvor einmal mehr wochenlang aufgrund einer Muskelverletzung an der Teilnahme am Spielbetrieb verhindert war.

Hintergrund


Doch auch Hazard konnte die Blamage zum Jahresaustand nicht verhindern. Real erreichte auswärts gegen den Aufsteiger lediglich ein 1:1-Unentschieden und ließ so im Kampf um die Meisterschaft wichtige Punkte liegen.

Hazard, vor eineinhalb Jahren für 115 Millionen Euro Ablöse vom FC Chelsea an die Concha Espina gewechselt, kommt in der laufenden Saison erst auf sieben Pflichtspiele mit zwei Toren. Neben zwei schweren Blessuren infizierte sich der 29-Jährige zu allem Überfluss im November mit dem Coronavirus.