Real Madrid :Nächster Halt England? Kiko Casilla will Real Madrid verlassen

kiko casilla 2017
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Zwischen dem 8. und dem 12. Spieltag der Primera Division war für Kiko Casilla alles bestens: Der 31-Jährige hütete das Tor von Real Madrid.

Doch nachdem Keylor Navas seine Adduktorenverletzung überwunden hat, muss Casilla wieder auf der Ersatzbank platznehmen. Darauf hat Casilla aber offenbar keine Lust mehr.

Wie DIARIO GOL berichtet, strebt der Schlussmann nun einen Transfer an. Das Ziel des Spaniers: Die Premier League.

Nach Informationen der Onlinezeitung hat sich Casilla bereits bei England-Kenner Cristiano Ronaldo (spielte sechs Jahre für United) nach dem Leben auf der Insel erkundigt.

Hintergrund


Als Ziel für den Real-Keeper wird Newcastle United gehandelt. Der Aufsteiger hat in Rafael Benitez einen Spanien-Experten als Cheftrainer.

Neben Casilla wird auch Ex-Real-Keeper Iker Casillas (36) als Neuzugang für den Kasten der Magpies gehandelt. Casillas will Porto verlassen, nachdem er zur Nummer zwei degradiert wurde.