Neue Hoffnung für Eden Hazard: Ancelotti macht Ankündigung

31.12.2022 um 13:59 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
eden hazard
Eden Hazard darf im spanischen Pokal von Beginn an ran - Foto: / Getty Images

Carlo Ancelotti lässt Eden Hazard in Kürze von der Leine. "Hazard wird im nächsten Spiel zum Einsatz kommen", kündigte der Cheftrainer von Real Madrid nach dem 2:0-Auswärtssieg bei Real Valladolid (beide Tore: Karim Benzema) an.

Der Rekordmeister tritt am 3. Januar in der Copa del Rey gegen den Viertligisten CP Cacereno an. Dann mit Hazard in der Startelf. Der gefallene Superstar kam in der Vorrunde nur zu drei Kurzeinsätzen in der Primera Division, in der Champions League durfte er dreimal ran.

Bei der WM wollte sich der teuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte (115 Millionen Euro) Rückenwind holen, er enttäuschte aber ebenso wie die gesamte belgische Mannschaft, die bereits nach der Vorrunde nach Hause fahren musste.

Hazard zog Konsequenzen aus der missratenen WM, erklärte nach 136 Länderspielen mit 33 Toren seinen Rücktritt aus der Nationalelf. Bei Real Madrid steht er noch bis 2024 unter Vertrag.