Primera Division

Newcastle United klopft wieder bei Eden Hazard an

08.04.2022 um 19:41 Uhr
getty eden hazard 22040845
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Newcastle United ist angeblich wieder in den Poker um Eden Hazard eingestiegen. Die englische Zeitung Metro berichtet über das nach wie vor vorhandene Interesse der Magpies, zur kommenden Saison eine Zusammenarbeit mit dem gefallenen Superstar einzugehen.

Real Madrid möchte den Topverdiener unbedingt loswerden, dürfte sich wie schon in den vergangenen Transferperioden aber äußerst schwer tun, einen Abnehmer zu finden, der auch noch bereit ist, eine zufriedenstellende Ablöse zu zahlen. Die Blancos wollen von den investierten 115 Millionen Euro so viel wie möglich zurückerhalten.

Sportlich kann Hazard momentan mal wieder keine Akzente setzen. Der Belgier fällt nach einem geplanten operativen Eingriff für längere Zeit aus. Ende März wurde dem 31-Jährigen die Metallplatte entfernt, die ihm im März 2020 nach einem Wadenbeinbruch eingesetzt worden war.

Real Madrid

Real soll ein Leihmodell anstreben, mit dem Ziel, dass Hazard bei einem anderen Klub wieder zu alter Stärke zurückfindet und der spanische Rekordmeister im Sommer 2023 eine höhere Ablöse erzielen kann als bei den aktuellen Schätzungen.

Verwendete Quellen: Metro

Eden Hazard: Hintergrund

Anzeige