Real Madrid :Offiziell: Real Madrid verleiht Takefusa Kubo erneut

takefusa kubo
Foto: lev radin / Shutterstock.com
Werbung

Real Madrid parkt Takefusa Kubo erneut bei einem Ligakonkurrenten. Wie der spanische Rekordmeister sowie RCD Mallorca offiziell bekanntgeben, heuert der Japaner erneut auf der Balearen-Insel an. Die Leihvereinbarung ist für die kommende Saison gültig und enthält keine Kaufoption.

Mallorca hat sich für Kubo bereits als gutes Pflaster erwiesen. Nachdem er im Sommer 2019 nach Madrid wechselte, verhalfen ihm die Mallorquiner zu seinem Debüt in LaLiga. Kubo lieferte starke vier Tore und fünf Vorlagen in 36 Auftritten. Seitdem der 20-Jährige an der Concha Espina anheuerte, ist es bereits die vierte Ausleihe.

Hintergrund

In der vergangenen Saison wurde Kubo zunächst beim FC Villarreal geparkt, kam dort allerdings nicht wie erhofft zum Einsatz. In der Rückrunde war der offensiv flexibel Einsetzbare dann an den FC Getafe verliehen.

Kubo nahm bis vor Kurzem mit Japan an den Olympischen Spielen in Tokio teil und schrammte knapp an einer Medaille vorbei. Im Spiel um Platz drei setzte es eine 1:3-Niederlage gegen Mexiko. Kubo gehörte mit drei Toren und einer Vorlage zu den auffälligsten Spielern des Turniers.

Video zum Thema