Real Madrid :Paul Pogba: Warum Real Madrid doch wieder interessiert ist

paul pogba 2021 1
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Paul Pogba (28) befindet sich wieder im Fokus von Real Madrid, berichtet zumindest die AS. Der spanischen Sportzeitung zufolge haben die Blancos in den letzten Wochen intensiv sondiert und in Erfahrung gebracht, mit welchen Zielen sich Pogba beschäftigt. Dessen starke Auftritte in der Nations League sollen die Real-Funktionäre begeistert haben.

Es ist nun schon das dritte Mal, dass der spanische Rekordmeister um Pogba wirbt. Im Sommer 2016 wollte ihn Zinedine Zidane unbedingt holen, Pogba ging aber zurück zu Manchester United. Und auch drei Jahre später war es abermals Zidane, der seinen Landsmann an die Concha Espina holen wollte.

Hintergrund

Der Austausch scheiterte aber erneut, diesmal aufgrund der nicht gerade harmonischen Beziehung zu Berater Mino Raiola. Die Stimmung habe sich inzwischen aber gebessert. Oberste Prämisse eines Pogba-Transfer nach Madrid sei es, dass der Weltmeister unbedingt das Real-Trikot tragen möchte.

Trifft das zu, so sollen zumindest die Real-Macher denken, wäre Pogba auch bereit, auf einen großen Teil seines opulenten Nettogehalts von 15 Millionen Euro zu verzichten. Darauf wären die Madrilenen im Zuge der finanziellen Schwierigkeiten in jedem Fall angewiesen.

Video zum Thema