Real Madrid Pedja Mijatovic: "Real Madrid hat eine Menge Treibstoff, um uns glücklich zu machen"

imago pedja mijatovic 210122
Foto: alterphotos / imago images

Pedja Mijatovic prophezeit Real Madrid eine rosige Zukunft. "Die Saison hat sehr gut begonnen, diese Generation hat eine Menge Treibstoff, um uns glücklich zu machen", sagte der Montenegriner gegenüber Radio Marca. "Ancelotti kennt den Verein, er weiß, was er will, und ich bin sehr glücklich. Die Saison ist noch lang und ich hoffe, dass es ein sehr weißes Jahr wird."

Nach 21 Spielen führt der Rekordmeister die LaLiga-Tabelle mit vier Punkten Vorsprung auf den FC Sevilla an. Das Madrider Starensemble steht außerdem im Achtelfinale der Champions League, dem Pokalviertelfinale und hatte vor Kurzem die Supercopa gewonnen.

Mijatovic sieht aber dennoch personellen Verbesserungsbedarf und sagt, dass Real nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo mal wieder einen echten "Knaller" braucht – und denkt dabei an Kylian Mbappe und Erling Haaland.

Real Madrid

"Real Madrid muss sich immer verstärken"

"Madrid muss sich immer verstärken und wir werden sehen, was im Sommer passiert. Ich würde mich freuen, wenn beide kommen könnten", so Mijatovic, der von 1996 bis 1999 für Real spielte und von 2006 bis 2009 als Sportlicher Leiter an der Concha Espina figurierte.

Im Moment steht in der Schwebe, ob Real Mbappe oder Haaland im Sommer verpflichten kann. Paris Saint-Germain hatte sich zuletzt der Mbappe-Seite wieder extrem angenähert, so dass eine Vertragsverlängerung nicht mehr unmöglich erscheint. Haaland würde bei einem Abgang von Borussia Dortmund zwischen 75 und 90 Millionen Euro kosten – plus Gehalt und Prämien an Berater Mino Raiola.