Real Madrid :Perez erklärt: Darum braucht Real keinen Sportdirektor

florentino perez
Foto: / Madridismo.net

Der Chefcoach der Blancos wünscht sich Medienberichten zufolge einen hauptamtlichen Sportdirektor an seiner Seite beim spanischen Rekordmeister.

Der Portugiese Luis Campos soll Zidanes Wunschkandidat sein. Doch Real-Präsident Perez scheint wenig Interesse daran zu haben, einen Sportdirektor zu verpflichten.

"Wir brauchen keinen Sportdirektor, nur weil die Medien danach verlangen", sagte Perez laut OK Diario.

Hintergrund


Der Erfolg von Real Madrid stütze sich auf zwei Säulen. "Wir verpflichten die besten Spieler der Welt und haben unsere Nachwuchsakademie. Um die Besten zu holen, brauchen wir aber keinen Sportdirektor."

Schließlich sei es auch nicht der Sportdirektor, der sich für die Zahlungen der Transfersummen verantworten müsse, so der Präsident der Königlichen.