Real Madrid :Poker mit Pepe: Zidane trifft klare Aussage

pepe 2017 3
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Der Vertrag des portugiesischen Nationalverteidigers bei den Königlichen läuft am Saisonende aus.

Real Madrid will eigentlich mit dem Europameister verlängern, doch dem Routinier liegen hochdotierte Angebote aus der Chinese Super League vor.

Pepe könnte bei einem Wechsel nach Fernost dem Vernehmen nach 15 Millionen Euro pro Jahr verdienen - netto. Das ist das mehr als das Dreifache von Pepes aktuellem Real-Gehalt.

Zinedine Zidane hofft, dass sich die Bosse des spanischen Rekordmeisters und Pepe trotzdem auf eine Vertragsverlängerung einigen.

"Er ist jetzt seit zehn Jahren im Verein. Er hat hier Geschichte geschrieben. Ich würde es gerne sehen, wenn er hier weitermacht", sagte der Franzose am Rande des Pokalspiels gegen Sevilla (3:0).

Hintergrund


Pepe wechselte 2007 für 30 Millionen Euro vom FC Porto zu den Königlichen. Seitdem holte er jeweils zweimal die Meisterschaft, den spanischen Pokal, die Champions League und den spanischen Supercup.

Zudem stehen der UEFA-Supercup und die Klub-Weltmeisterschaft in der Erfolgsbilanz des knallharten Abwehrakteurs.