Real Madrid :Raphael Varane und Manchester United: Gespräche laufen

raphael varane 10
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen des französischen Senders TF1 haben die Red Devils nach dem Aus der Equipe Tricolore bei der Europameisterschaft Gespräche mit dem Innenverteidiger von Real Madrid aufgenommen.

Eine Entscheidung über seine Zukunft hat der Nationalverteidiger dem Vernehmen nach noch nicht getroffen. Die Forderungen Varanes und die Offerte des Klubs sollen aber nicht weit auseinanderliegen. Sollten sich Varane und Manchester United einigen, müsste Real Madrid dem Vereinswechsel noch seinen Segen geben.

Hintergrund

Klar ist: Verlängert Varane seinen 2022 auslaufenden Vertrag nicht, ist Spaniens Rekordmeister verkaufsbereit. Angeblich fordern die Königlichen mittlerweile nur noch knapp 50 Millionen Euro. Bis vor zwei Wochen soll Real noch 20 Millionen Euro mehr aufgerufen haben.

Video zum Thema