Rassismus die Stirn bieten: Tite ermutigt Vinicius Jr. zu weiteren Tanzeinlagen

26.09.2022 um 20:00 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
vinicius junior
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Dribbel, tanze und bleibe immer du selbst in deiner Essenz", riet Tite (61) seinem Angreifer vor Brasiliens Partie gegen Ghana (3:0) und stellte gegenüber einem Reporter der Mundo Deportivo klar. "Das ist sein Wesen, das ist seine Freude, seine Schwingungen, sein Jubel."

Eine Reaktion, die ihren Ursprung demnach ausschließlich im Naturell des Offensivspielers hat. Eine Verspottung des Gegners kann Tite, ,der die brasilianische Nationalmannschaft seit 2016 betreut, in den Tänzen von Vinicius indes nicht erkennen.

"Ich kann sehr gut unterscheiden, wann es sich um eine Provokation handelt und wann es sich um einen Akt des Glücks handelt. Lass sie weiterhin so glücklich sein wie sie sind", schlug der Nationaltrainer einen Bogen auf die restlichen Mitglieder seines Teams.

Neben Vinicius wird nämlich unter anderem auch Neymar (30) von Paris Saint-Germain immer wieder für seine ausgelassenen Torjubel kritisiert. Der PSG-Angreifer übertrieb es zuletzt im Champions-League-Spiel gegen Maccabi Haifa aber wohl selbst für Tite. Nach seinem Treffer zum 3:1-Endstand imitierte Neymar einen Clown vor den Augen der Maccabi-Fans. Die Folge: Eine Gelbe Karte von Schiedsrichter Daniel Siebert.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Mundo Deportivo
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG