Real Madrid

Real beraumt Zukunftstreffen mit Marco Asensio an

23.02.2022 um 18:39 Uhr
marco asensio 2021 9
Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com
Video zum Thema

Neben den geplanten Vertragsverlängerung mit Eder Militao und Vinicius Junior hat Real Madrid nach dieser Saison eine Entscheidung bei Marco Asensio zu treffen. Das Beschäftigungsverhältnis läuft 2023 aus, so dass die Königlichen in diesem Sommer letztmalig die Chance hätten, eine angemessene Ablöse zu kassieren.

Unter Druck setzen will sich aber offenbar keine der involvierten Parteien. Der AS zufolge ist erst nach dem Abschluss dieser Saison ein Treffen geplant, um zu evaluieren, welchen Weg Asensio beim spanischen Rekordmeister noch einschlagen kann. Der 26-Jährige soll weiterhin davon überzeugt sein, dass er ein wichtiger Spieler im weißen Trikot wird.

Nach seiner schweren Kreuzbandverletzung blieb Asensio in dieser Saison nahezu verletzungsfrei. Bis auf kleinere Blessuren sowie einer Pause aufgrund einer Corona-Infektion war der 26-malige spanische Nationalspieler immer mittendrin im Geschehen.

Real Madrid

Im Madrider Starensemble hat Asensio zwar keinen Stammplatz, erhielt aber in mehr als die Hälfte aller Spiele ein Mandat in der Startelf. Mit seinem Treffer gegen Granada (1:0) avancierte er vor Kurzem zum Matchwinner. Beim 3:0 gegen Alaves streute Asensio ebenfalls ein Tor ein.

Laut AS wird Asensio im Sommer in jedem Fall ein Angebot zur Vertragsverlängerung unterbreitet. Ohne dass ein Termin dafür festgelegt wurde, wisse sein Umfeld bereits, dass Madrid diesen Schritt gehen möchte.

Verwendete Quellen: AS

Marco Asensio: Hintergrund

Anzeige