Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Real Madrid:Real-Juwel Achraf Hakimi: Sein Berater flirtet mit Napoli

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 14.06.2018

Wechselt Achraf Hakimi von Real Madrid zum SSC Neapel? Der Agent des hochtalentierten Rechtsverteidigers hat die Gerüchteküche angeheizt.

Werbung

Im vergangenen Sommer ließ Real Madrid Rechtsverteidiger Danilo (26) für 30 Millionen Euro Ablöse zu Manchester City ziehen, holte aber keinen Ersatz.

Chefcoach Zinedine Zidane setzte auf Platzhalter Dani Carvajal und schenkte Eigengewächs Achraf Hakimi das Vertrauen. Der 18-Jährige sollte als Backup herangeführt werden.

Unter dem Franzosen machte der Marokkaner wettbewerbsübergreifend 17 Spiele - eine ordentliche Bilanz für den Jungstar beim Champions-League-Sieger.

Doch Zidane ist weg, der Franzose trat am 1. Juni zurück. Geht nun auch Achraf Hakimi? Sein Berater lässt Raum für Spekulationen.

Er wisse nicht, was der neue Coach Julen Lopetegui plane, sagte Alejandro Camano gegenüber RADIO KISS KISS NAPOLI.

Karim Benzema trennt sich von seinem Berater

Erst nach Gesprächen mit Lopetegui könne man einen Wechsel oder eine Leihe ins Auge fassen.

Den SSC Neapel hat Camano aber offenbar bereits als geeigneten Kandidaten ausgemacht.

"Napoli ist ein großartiges Team, es wäre ein Privileg für Achraf, das blaue Trikot zu tragen", erklärte Camano. Er habe aber noch nichts von den Partenopei gehört.

Zur Vertragssituation seines Spielers erklärte der Berater: "Hakimi hat einen langen Vertrag mit Real Madrid, er unterschrieb letztes Jahr für fünf Jahre. Sie planen mit ihm."

Werbung

Real Madrid

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen