Real Madrid beobachtete BVB-Star Jude Bellingham gegen Sevilla

13.10.2022 um 11:09 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
jude bellingham
Jude Bellingham hat sich beim BVB zum begehrten Juwel aufgeschwungen - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Bei Borussia Dortmund war man sich nach dem mageren 1:1 gegen den FC Sevilla einig darüber, dass wesentlich mehr für die Schwarz-Gelben drin gewesen wäre. Mats Hummels holte nach der Partie zum Rundumschlag aus.

Nachdem er seine Tirade beendet hatte, fand er doch noch lobende Worte – und zwar für Jude Bellingham. "Ich glaube, wir alle lieben diesen Jungen. [...] Ganz im Ernst, wenn einer – der hat bisher jede Minute gespielt diese Saison – jede Minute versucht zu gewinnen, zu investieren für die Mannschaft, dann darf er dabei auch mal meckern."

Von Bellinghams Veranlagung zeigt sich auch Real Madrid begeistert, das laut Defensa Central am Dienstag Scouts in den Dortmunder Signal Iduna Park entsandte, um Bellingham vor Ort zu bewerten. Was die Madrider Späher gesehen haben, dürfte ihnen außerordentlich gut gefallen und bestätigt haben, warum Real einen Bellingham-Transfer ins Auge fasst.

Der 19-Jährige steht für den Transfersommer 2023 bei allen großen Klubs auf der Wunschliste. Die BVB-Ablöseforderung soll bei mindestens 100 Millionen Euro, wahrscheinlich aber noch viel höher, liegen. Der FC Chelsea soll schon den Erstkontakt nach Dortmund gesucht haben.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Defensa Central
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG