Transfer im Januar? :Real Madrid: Betis Sevilla will Dani Ceballos zurück

dani ceballos 2020
Foto: Brais Seara / Shutterstock.com
Werbung

Ceballos steht nach Informationen der Sporttageszeitung AS auf der Wunschliste seines ehemaligen Vereins Betis Sevilla. Die Andalusier versuchen demnach, ein Wechsel bereits in der Januar Transferperiode unter Dach und Fach zu bringen.

Die Verantwortlichen des Traditionsvereins sind dem Vernehmen nach überzeugt, dass ein Deal sowohl mit Real Madrid, als auch mit Ceballos vereinbart werden kann. Zuvor müsste Betis allerdings Gehaltsbudget frei schaufeln, um das Limit des ligainternen Financial Fairplay einzuhalten.

Hintergrund

Ceballos war 2017 nach einer grandiosen U21-Europameisterschaft – Ceballos wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt – dank seiner Ausstiegsklausel für verhältnismäßig günstige 16 Millionen Euro Ablöse von Betis Sevilla nach Madrid gewechselt.

An der Concha Espina konnte Ceballos bisher aber noch nicht restlos überzeugen, für den Rekordmeister stand er bisher in 56 Partien auf dem Rasen. In den vergangenen beiden Jahren war er an den FC Arsenal verliehen. Sein Vertrag in Madrid ist noch bis 2023 gültig.

Video zum Thema