Gabriel Slonina Real Madrid blitzt mit Angebot für Wunschtorhüter ab

getty carlo ancelotti 22060303
Foto: / Getty Images

Real Madrid konnte Chicago Fire in erster Instanz nicht davon überzeugen, Gabriel Slonina (18) abzugeben. Von einem abgelehnten Angebot berichtet zumindest der US-amerikanische Journalist und Experte der Major League Soccer, Tom Bogert.

Der FC Chelsea und die Wolverhampton Wanderers sollen zuletzt ebenfalls Transfergespräche geführt haben. Slonina hat Real Madrid allerdings als seinen neuen Klub auserkoren und möchte unbedingt an die Concha Espina wechseln.

Slonina hat zwei Spiele für die US-amerikanische U20-Auswahl absolviert und stand obendrein im Dezember vergangenen Jahres erstmals im Kader des Erwachsenenteams. Real möchte Slonina als Nachfolger für Andriy Lunin engagieren, der Madrid verlassen will.

Real Madrid