Real Madrid Real Madrid erbeutet Juwel von Eintracht Frankfurt

imago enrique herrero 140222
Foto: Kessler-Sportfotografie / imago images

Enrique Herrero wird Eintracht Frankfurt offenbar in Kürze wieder verlassen. Nach einem Bericht von Sport1 befindet sich der 17-Jährige in seiner spanischen Heimat und wird wohl nur noch mal an den Main zurückkehren, um seine letzten Sachen zu holen. Real Madrid schnappt sich Herrero, der zunächst einen Platz in der Jugendmannschaft erhalten dürfte.

Herrero war eines der jungen spanischen Talente, die im Sommer vorigen Jahres an den Frankfurter Stadtwald gelockt werden konnten. Der Juniorennationalspieler absolvierte wegen der fehlenden Spielberechtigung aber weder für die Junioren noch für die Profis ein Spiel.

Nach einem halben Jahr geht das Projekt, das von den Verantwortlichen mit viel Hoffnung für die Zukunft verbunden worden war, also schon wieder zu Ende. Die Eintracht hatte Herrero bei seiner Ankunft mit einem bis 2025 datierten Langfristvertrag ausgestattet.

Real Madrid

Der Fall erinnert sehr gut an Fabio Blanco, der ebenfalls mit viel Vorschusslorbeeren nach Frankfurt geholt worden war. Die Zusammenarbeit war vor Kurzem beendet worden, der FC Barcelona installierte den 17-Jährigen zunächst in seiner zweiten Mannschaft.