Nach Vini und Co. Real Madrid hat erneut Brasilien-Wunderkind auf der Einkaufsliste

getty perez 080622
Foto: / Getty Images

Real Madrid arbeitet an einer Verpflichtung von Matheus Nascimento. Das berichtet die Sporttageszeitung Mundo Deportivo mit Verweis auf den Journalisten Samuel Pain.

Demnach hat sich der 18 Jahre junge Stürmer in Diensten von Botafogo Rio de Janeiro auf dem Zettel von Real Madrids Chefscout Juni Calafat gespielt.  Calafat war an den Verpflichtungen von Vinicius, Rodrygo und Reinier beteiligt.

Real Madrid

Matheus Nascimento besitzt einen Vertrag bis 2023. Botafogo will verlängern, die Gespräche gestalten sich jedoch angeblich schwierig. Sollte Real Madrid Matheus Nascimento unter Vertrag nehmen, würde nur ein Teil der fälligen Ablöse an Botafogo fließen. Der Traditionsverein besitzt nur 60 Prozent der Transferrechte.