Real Madrid liebäugelt mit Rückholaktion von Ex-Keeper

10.06.2022 um 17:36 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
diego lopez
Foto: / Getty Images

Diego Lopez könnte acht Jahre nach seinem Abschied zu Real Madrid zurückkehren. Das berichtet zumindest die mitunter fantasiereiche spanische Onlinezeitung Okdiario. Demnach soll Lopez die Rolle von Andriy Lunin einnehmen.

Lunin soll spanischen Medienberichten zufolge seinen 2024 auslaufenden Vertrag verlängern und in der neuen Saison optimalerweise innerhalb der Primera Division verliehen werden, um regelmäßige Spielpraxis zu erhalten.

Diego Lopez war vor 22 Jahren bereits zu Real Madrid gewechselt und spielte in der Folge für die Zweitvertretung. 2007 verabschiedete er sich von den Königlichen. Anfang 2013 kehrte er nach Stationen bei Villarreal und Sevilla zurück zu Real.

Im Sommer 2014 trennten sich die Wege erneut nach insgesamt 73 Pflichtspielen für die erste Mannschaft. Diego Lopez heuerte beim AC Mailand an.  In der vergangenen Saison war er Stammkeeper bei Espanyol, sein Vertrag läuft am Monatsende aus. Der 40-Jährige ist somit ablösefrei zu haben.

Verwendete Quellen: Okdiario