Real Madrid :Real Madrid liefert sich Wettstreit mit Juve und Chelsea um Ligue-1-Shootingstar

imago aurelien tchouameni 121021
Foto: PanoramiC / imago images
Werbung

Keine Frage: Die Nummer-eins-Priorität in den Transferplanungen von Real Madrid genießt immer noch Kylian Mbappe. Doch in den Büros in Valdebebas wird nebenher angeregt über weitere Namen diskutiert. Laut Marca gehört dazu Aurelien Tchouameni vom AS Monaco.

Der 21 Jahre alte Franzose hat schon in der letzten Saison sein großes Potenzial angedeutet und in der laufenden Spielzeit den nächsten Schritt in seiner Entwicklung vollzogen. Neben Real sollen Juventus Turin und der FC Chelsea Tchouameni ebenfalls ganz genau beobachten.

Hintergrund

Im Finale der Nations League zwischen Spanien und Frankreich stand der Monegasse übrigens 90 Minuten auf dem Platz. Real sehnt sich unterdessen nach einem Spieler, der den alternativlosen Casemiro endlich regelmäßige Auszeiten ermöglichen würde.

Obwohl Real ein hoher Schuldenberg nahezu handlungsunfähig macht, sehen die Verantwortlichen an der Concha Espina durch die wahrscheinlichen Abgänge der Schwerverdiener Marcelo, Gareth Bale und Isco die Möglichkeit, im Sommer kommenden Jahres neben Mbappe auch Tchouameni holen zu können.

Video zum Thema