Real Madrid schnappt sich Antonio Rüdiger – die Zahlen zum bevorstehenden Wechsel

26.04.2022 um 15:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
antonio rudiger
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Antonio Rüdiger ist offenbar bereit dazu, für den Wechsel zu Real Madrid auf einen wesentlichen Teil seines aktuellen Gehalts, das er bis Saisonende beim FC Chelsea bezieht, zu verzichten.

Nach Informationen des spanischen Journalisten Ramon Alvarez de Mon wird Rüdiger an der Concha Espina einen Vierjahresvertrag gegenzeichnen, der ihm zwischen neun und zehn Millionen Euro garantiert. Die Summe würde also deutlich unter den zwölf Millionen liegen, die er bei Chelsea verdient.

Dem nicht genug, erhält Rüdiger allein für das Setzen seiner Unterschrift eine Prämie zwischen 15 und 20 Millionen Euro. Real arbeitet angeblich bereits seit Monaten an dem Deal, hatte sich zuletzt aber von einer Verpflichtung des 29-Jährigen distanziert.

Real sei laut Ramon Alvarez de Mon zwischenzeitlich nicht mehr davon überzeugt gewesen, so viel Geld für einen weiteren Innenverteidiger auszugeben. Vor drei Wochen seien die Gespräche allerdings wieder aufgenommen worden – mit Erfolg, wie sich inzwischen herausstellt.

Weiterlesen nach dem Video

Rüdiger wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und den FC Chelsea nach fünf Jahren verlassen. "Die Situation ist die, dass er den Verein verlassen will. Er hat mich darüber in einem privaten Gespräch informiert", bestätigte Chelsea-Trainer Thomas Tuchel Rüdigers Abgang.

Verwendete Quellen: Ramon Alvarez de Mon
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG