Real Madrid und Milan hinter französischem Talent her

29.03.2022 um 14:33 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
real madrid team
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Real Madrid und der AC Mailand bemühen sich angeblich um das französische Talent Souleymane Isaak Toure. Die Rossoneri haben sich laut Calciomercato.com erstmals im Poker zu Wort gemeldet. Als weitere Interessenten werden Olympique Lyon und Olympique Marseille genannt.

Toure hatte sich mit elf Jahren für einen Wechsel in den Nachwuchs des französischen Zweitligisten AC Le Havre entschieden und ist dort zunächst auf allen Positionen eingesetzt worden. Inzwischen hat sich der Juniorennationalspieler Frankreichs in der Innenverteidigung eingeordnet.

Dort überzeugt Toure mit Athletik und seiner ungemeinen Körperlichkeit – er wiegt bei über zwei Metern Körpergröße über 100 Kilo. Für seine Physis ist Toure dennoch wendig und verfügt über ein gutes Stellungsspiel. Verbesserungsbedarf besteht dagegen in seinem Zweikampfverhalten.

Toures Vertrag in der Normandie läuft 2023 aus, so dass in diesem Sommer eine Entscheidung getroffen werden muss, welchen Weg er gehen möchte. Genug Auswahlmöglichkeiten bieten ihm sich offenbar.

Verwendete Quellen: Calciomercato.com