Real Madrid will Brahim Diaz zurück – der lässt seine Zukunft offen

12.10.2022 um 11:58 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
brahim diaz
Real Madrid plant Brahim Diaz wieder ein - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Brahim Diaz wird in einem Jahr wohl wieder unter der Flagge von Real Madrid auflaufen. Nach Informationen des spanischen Portals Relevo wollen die Blancos ab der der neuen Saison wieder auf die Dienste des 23-Jährigen zurückgreifen. Beide Seiten seien davon überzeugt, heißt es.

Im Januar 2019 war Brahim von Manchester City unter Vertrag genommen worden, in Madrid aber nicht auf die erhofften Einsatzzeiten gekommen. Seit mittlerweile zwei Jahren ist der variable Offensivspieler an den AC Mailand verliehen.

Dem italienischen Meister wurde bei der zweijährigen Ausleihe ein Kaufoption gewährt, die sich auf 22 Millionen Euro beläuft. Sollte Milan Gebrauch davon machen, würde sich für Real gleichzeitig die Möglichkeit eröffnen, Brahim für festgeschriebene 27 Millionen Euro zurückzuholen.

Brahim Diaz: Neue Chance wegen Marco Asensio und Eden Hazard?

Da Marco Asensio seinen auslaufenden Vertrag wahrscheinlich nicht verlängert und Real einmal mehr nach einem Abnehmer für Eden Hazard suchen wird, könnte Brahim an der Concha Espina wieder seine Chance sehen.

Weiterlesen nach dem Video

"Die Zukunft wird sich zeigen, wir wissen nicht, was morgen passieren kann", stellt Brahim bei Cadena SER klar, noch nicht über seine Zukunft beschieden zu haben. "Ich bin in Mailand, ich will Leistung bringen und 100 Prozent geben. Die Fans lieben mich sehr, ich bin in einem tollen Verein. Ich konzentriere mich auf das nächste Spiel und auf Milan."

Verwendete Quellen: Relevo/Cadena SER
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG